Forschungsinteressen

  •  Developmental Cognitive Neuroscience
  •  Erstspracherwerb
  •  Das Lernen von (Grammatik-)Regeln in der frühen Kindheit
  •  Methoden: EEG/ERPs, Eyetracking, standardisierte Verhaltenstests

Vita

Ausbildung

seit 2016: Doktorandin in der Abteilung Neuropsychologie am MPI für Kognitions- und Neurowissenschaften in Leipzig und an der Berlin School of Mind and Brain im DFG-Projekt "Crossing the Borders: the interplay of language, cognition, and the brain in early human development"

2015 - 2016: M.Sc. Experimental and Clinical Linguistics, Universität Potsdam

2011 - 2015: B.Sc. Cognitive Science, Universität Osnabrück


Akademische Laufbahn

07/2015 - 06/2016: Wissenschaftliche Hilfskraft an der Universität Potsdam, Department Linguistik, BabyLAB

11/2014 - 03/2015: Studentische Hilfskraft an der Universität Osnabrück, Institut für Kognitionswissenschaft, Forschungsgruppe Computerlinguistik

04/2014 - 07/2014: Tutorin für Introduction to Computational Linguistics, Universität Osnabrück

Zur Redakteursansicht