Ehemaliger Leiter

Prof. Dr. John-Dylan Haynes

Ehemalige Gruppen

Max-Planck-Fellow-Forschungsgruppe "Aufmerksamkeit & Bewusstsein"


Die Arbeitsgruppe "Aufmerksamkeit und Bewusstsein" untersucht die neuronale Basis bewusster Erlebnisse bei Menschen. Schwerpunktthemen sind dabei:

  1. Ist es möglich zu bestimmen, was eine Person gerade denkt nur auf der Basis ihrer Gehirnaktivität?
  2. Wo sind unterschiedliche Typen bewusster Erlebnisse im Gehirn kodiert?
  3. Drücken sich Veränderungen in Aufmerksamkeit und Bewusstsein in dynamischen Veränderungen Kortikaler Konnektivität aus?

Unsere vorrangige Forschungsmethode ist funktionelle Magnetresonanztomographie (fMRT), in Kombination mit speziell auf die Scannerumgebung adaptierten Verhaltensexperimenten. Es kommen verschiedene Auswertungsverfahren zum Einsatz, darunter kortikale Segmentierung und Flattening, Retinotopes Mapping, Konnektivitätsanalysen (PPI, DCM, Granger causality), sowie multivariate Dekodierung (statistische Mustererkennung, z.B. Fischer Diskriminanzanalysen und Support Vector Maschinen).

 
loading content