Kontakt

Verena Müller
Verena Müller
Pressereferentin
Telefon: +49 341 9940-148
Katja Paasche
Katja Paasche
Referentin für Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 341 9940-2404

Pressemeldungen

Bitte besuchen Sie auch unsere englischen Pressemeldungen. Nutzen Sie dazu bitte das Flaggensymbol im oberen rechten Bereich.

Liste wird gefiltert nach:

Filter zurücksetzen
Teaser 1497879013

Warum sich unser Gehirn manchmal für die zweite Wahl entscheidet

20. Juni 2017
Unser Gehirn folgt bestimmten Regeln, um Entscheidungen zu fällen. Dabei trifft es nicht immer die beste Wahl. [mehr]
Teaser 1496320881

Kenne dich selbst, um andere zu verstehen

30. Mai 2017
Menschen können durch Training lernen, sich ihre eigenen mentalen Prozesse bewusster zu machen und so auch die geistigen Zustände anderer besser zu verstehen. [mehr]
Teaser 1496320910

Unglaublich formbar: Lesen lernen krempelt Gehirn selbst bei Erwachsenen tiefgreifend um

22. Mai 2017
Lesen ist eine derart junge kulturelle Errungenschaft, dass im Gehirn noch kein eigener Platz für sie vorgesehen ist. Beim Lesenlernen werden daher selbst evolutionär sehr alte Hirnregionen recycelt. [mehr]
Teaser 1494937097

Adipositas lässt Gehirn schneller altern

16. Mai 2017
Bei stark Übergewichtigen höheren Alters ist das sogenannte Default Mode Network im Gehirn schwächer vernetzt - ein wichtiges Indiz für eine frühzeitig drohende Alzheimer-Demenz. [mehr]
Teaser 1493733837

Drei Fragen an...

3. Mai 2017
...Philipp Kanske, Gewinner des Heinz Maier-Leibnitz-Preises. Dank ihm wissen wir, dass Menschen, die ihre Emotionen schwer regulieren können, besonders anfällig für psychische Störungen sind. [mehr]
Teaser 1493734163

Hör’ mal, wer da spricht

25. April 2017
Warum ist es manchen Menschen nicht möglich, andere Personen an ihrer Stimme zu erkennen? Die Erkenntnisse der Leipziger Neurowissenschaftler könnten es erklären. [mehr]
Teaser 1493734072

Tagträumen - mehr als nur ein Fehler im System

6. April 2017
Wenn wir gezielt unseren Gedanken nachhängen, arbeiten bestimmte Hirnstrukturen, die für unsere kognitive Kontrolle zuständig sind, sogar effektiver zusammen. [mehr]
Teaser 1490347106

Die Verbindung macht’s: Hirnstruktur entdeckt, die uns andere verstehen lässt

23. März 2017
Mit vier Jahren erkennen wir, dass andere etwas anderes denken als wir selbst - dank einer entscheidenden Faserverbindung. [mehr]
Teaser 1490346925

Der Band-Effekt: Wenn Großväter plötzlich Drum and Bass genießen

27. Februar 2017
Wir finden Musik schöner, wenn wir sie selbst produzieren statt ihr nur zu lauschen. Eine große Chance für Musiktherapien. [mehr]
Teaser 1485769098

Warum Kinder auch totalen Quatsch lernen

30. Januar 2017
Die ersten Lebensjahre entscheiden über unsere zukünftige Entwicklung. Welche Faktoren dabei die wichtigsten sind, untersucht Stefanie Höhl in ihrer neuen Forschungsgruppe am MPI CBS. [mehr]
 
loading content