Kontakt

Bettina Hennebach
Bettina Hennebach
Pressereferentin
Telefon: 0341 9940-148
Katja Paasche
Katja Paasche
Referentin für Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 341 9940-2404

Pressemeldungen

Bitte besuchen Sie auch unsere englischen Pressemeldungen. Nutzen Sie dazu bitte das Flaggensymbol im oberen rechten Bereich.

Liste wird gefiltert nach:

Filter zurücksetzen
Teaser 1548842971

Mit Tattoos in den Scanner? Erste prospektive Studie zur Risikobewertung  

30. Januar 2019
Die erste prospektive Studie zur Sicherheit von Tattoos im MRT hat nun ein Forscherteam um Nikolaus Weiskopf im renommierten NEJM vorgelegt. [mehr]
Teaser 1548250037

Blutdruck über Normalwert kann bei jungen Erwachsenen auf Hirnschäden hinweisen

23. Januar 2019
Liegt der Blutdruck bei Menschen im Alter zwischen 20 und 40 Jahren leicht erhöht über dem Normalwert, kann es zu Veränderungen im Hirnvolumen kommen. [mehr]
Original 1542626206

Typisch Mensch: Babys erkennen verschachtelte Strukturen ähnlich unserer Grammatik

21. November 2018
Bereits fünf Monate alte Babys haben die Fähigkeit, komplexe Strukturen ähnlich denen unserer Sprache in eingebetteten Sätzen zu erkennen. [mehr]
Teaser 1541501473

Grundprinzipen des Denkens: Wie wir unsere Gedanken navigieren  

9. November 2018
Sie ist eine der fundamentalsten Fragen überhaupt: Wie funktioniert das menschliche Denken? Bisher gibt es darauf keine schlüssige Antwort. Wissenschaftler schlagen einen neuen Ansatz vor: Unser Denken funktioniert über das Navigationssystem unseres Gehirns. [mehr]
Teaser 1539269362

Wie das Rasterzellen-System des Gehirns gedankliche Räume kartiert

11. Oktober 2018
Ein europäisch-amerikanisches Wissenschaftlerteam konnte durch elektrophysiologische Verfahren Evidenz für die Existenz des Rasterzellen-Systems im menschlichen Gehirn nachweisen. [mehr]
Original 1538400924

Wissenschaftskino: „Babys“ – Exkursion in eine Welt vom Boden aus

1. Oktober 2018
Filmvorführung und Gespräch am 23.10.2018 mit Prof. Dr. Stephanie Höhl (MPI CBS) und Jun.-Prof. Dr. Robert Hepach (Universität Leipzig) [mehr]
Original 1537877275

Wenn aus Einfühlsamkeit Altruismus wird

25. September 2018
Wie wir auf Menschen in Not reagieren, zeigt sich bereits daran, wie wir als Babys auf ängstliche Gesichter reagiert haben. Das zeigt eine Studie des Max-Planck-Instituts für Kognitions- und Neurowissenschaften in Leipzig und der Universität von Virginia in Charlottesville, USA. [mehr]
Original 1537434132

Bei Depressionen ist Hirnregion zur Stresskontrolle vergrößert

20. September 2018
Bei Depressionen scheint der Hypothalamus vergrößert zu sein. Das könnte erklären, warum sich Betroffene dauerhaft angespannt fühlen. [mehr]
Teaser 1537448885

Wonach suchst du? Hunderte Schüler tauchten in Max-Planck-Welt ein

20. September 2018
Die Max-Planck-Gesellschaft hat am 14. September den 160. Geburtstag ihres Namensgebers und das 70-jährige Bestehen des Verbunds bundesweit mit dem ersten Max-Planck-Tag gefeiert. [mehr]
Teaser 1537431559

Ausgezeichnet: Wilhelm-Wundt-Medaille für Angela D. Friederici

18. September 2018
Angela D. Friederici hat die Wilhelm-Wundt-Medaille der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs) erhalten. [mehr]
 
loading content
Zur Redakteursansicht