Pressemeldungen

Bitte besuchen Sie auch unsere englischen Pressemeldungen.

 

Liste wird gefiltert nach:

Filter zurücksetzen

Unter den Spitzenforschern, die vom Europäischen Forschungsrat gefördert werden, ist Michael A. Skeide. Sein Projekt SLANG wird grundlegende Erkenntnisse darüber liefern, wie das sich entwickelnde Gehirn das Lesenlernen ermöglicht. mehr

In ihrer Studie zum motorischen Lernen beschreiben Jost-Julian Rumpf und Gesa Hartwigsen, dass das Verfestigen geübter Abläufe wahrscheinlich bereits während kurzer Unterbrechungen des Übens einsetzt und durch Hirnstimulation verbessert werden kann. mehr

Mithilfe eines Experiments, das Lernen in virtueller Realität und Hirnscans kombiniert, beschreibt ein Forscherteam um Jacob Bellmund und Christian Doeller, wie im entorhinalen Cortex eine zeitliche Karte von Erinnerungen entsteht. mehr

Daniela Sammler hat ihre Zuhörer am 25.7.2019 beim Young Euro Classic Festival im Vorprogramm eines hochkarätigen Konzertes mit Nils Landgren eingeladen zu einer Reise durch das Gehirn – von der musikalischen Idee zur Handlung und Faszination der Klassik und des Jazz. mehr

Die Forscherinnen Julia Sacher und Rachel Zsido fanden heraus, dass das Hormon Östradiol eine entscheidende Rolle dabei spielt, vor allem in der Lebensmitte Netzwerke im weiblichen Gehirn strukturell intakt und das Gedächtnis gesund zu erhalten. mehr

Unsere Einstellungen lassen sich nicht nur durch tatsächlich Erlebtes beeinflussen. Reine Vorstellungen von solchen Ereignissen können eine ganz ähnliche Wirkung ausüben. Das haben Roland Benoit und Philipp Paulus nun gemeinsam mit Daniel Schacter von der Harvard University in einer Studie gezeigt. mehr

Mädchen und Jungen im Alter von 14 bis 16 Jahren begaben sich zum Zukunftstag 2019 im Institut auf Entdeckungstour. mehr

Dem gedanklichen Navigationssystem wieder eine Spur näher gekommen sind Stephanie Theves und Christian F. Doeller: Anhand einer Lernstudie konnten sie in Current Biology erstmalig zeigen, dass neue Wissensinhalte im Hippocampus als Schaltzentrale des Gehirns entlang räumlicher Dimensionen in einer Art mentaler Landkarte gespeichert werden. mehr

Die erste prospektive Studie zur Sicherheit von Tattoos im MRT hat nun ein Forscherteam um Nikolaus Weiskopf im renommierten NEJM vorgelegt. mehr

Liegt der Blutdruck bei Menschen im Alter zwischen 20 und 40 Jahren leicht erhöht über dem Normalwert, kann es zu Veränderungen im Hirnvolumen kommen. mehr

Zur Redakteursansicht