Forschungsgruppe
Frühkindliche Lernentwicklung

Unsere Arbeitsgruppe untersucht, wie intelligentes Verhalten entsteht.

Kernfragen sind:

  • Wie lernen wir, Informationen zu verstehen? (z.B. Sprache, Schrift, Zahlen)
  • Wie entwickeln wir mentale Modelle unserer Erfahrung? (z.B. ein mentales Lexikon, ein Quantifizierungssystem)
  • Wie lernen wir, diese Modelle für intelligentes Verhalten zu nutzen? (z.B. Problemlösen)

Wir führen Hirnbildgebungsstudien mit Kindern auf der ganzen Welt durch.

 

SkeideLab
Bitte besuchen Sie unsere Website für weitere Informationen.

 


Publikationsreferenzen:


Skeide, M. A.; Wehrmann, K.; Emami, Z.; Kirsten, H.; Hartmann, A. M.; Rujescu, D.: Neurobiological origins of individual differences in mathematical ability. PLoS Biology 18 (10), e3000871 (2020)
Skeide, M. A.; Kumar, U.; Mishra, R. K.; Tripathi, V. N.; Guleria, A.; Singh, J. P.; Eisner, F.; Huettig, F.: Learning to read alters cortico-subcortical cross-talk in the visual system of illiterates. Science Advances 3 (5), e1602612 (2017)
Skeide, M. A.; Friederici, A. D.: The ontogeny of the cortical language network. Nature Reviews Neuroscience 17, S. 323 - 332 (2016)

Zur Redakteursansicht