Leitende Wissenschaftlerin

PD Dr. Julia Sacher
Minerva-Forschungsgruppenleiterin, Gleichstellungsbeauftragte
Telefon: +49 341 9940-2409

EGG(Emotions & neuroimaGinG)-Labor

Depression und Neuroplastizität

Wir untersuchen die neurochemischen, funktionellen und strukturellen Veränderungen im menschlichen Gehirn, die während einer depressiven Episode über die gesamte Lebensdauer auftreten. Ein besseres Verständnis der Risikofaktoren, die zu einer erhöhten Anfälligkeit für depressive Stimmung und die damit verbundenen neuroplastischen Veränderungen im menschlichen Gehirn beitragen, ist der erste Schritt zur Entwicklung individueller Präventions- und Behandlungsstrategien.

 
loading content
Zur Redakteursansicht