PD Dr. Veronica Witte

Forschungsinteressen

  • Einfluss von Ernährung und Lebensstil auf die Gehirnstruktur und -funktion
  • Population Neuroimaging
  • Darm-Mikrobiom-Gehirn Achse
  • Kognitives Altern
  • Adipositas & Gehirn
  • Interventionsstudien
  • Genetische Faktoren und Gen-Umwelt-Interaktionen
  • (Mikro-)Struktur des Hippocampus
  • structural imaging, diffusion tensor imaging, functional MRI & connectivity


Projekte

s. hier


Vita

Akademische Ausbildung

05/2019

Privatdozentin Dr. rer. nat. habil.

Habilitation "Einfluss von Adipositas, Ernährung und Stoffwechselveränderungen auf die Gehirnstruktur und -funktion", Medizinische Fakultät, Universität Leipzig

10/07 Dr. rer. nat.
Doktorarbeit "Dynamic changes in the development of prefrontal networks" Abteilung Neuroanatomie, Universität Bielefeld
04/04 Diplom in Biologie
Universität Bielefeld
1999 - 2004 Biologie-Studium
Universität Bielefeld

Laufbahn

seit 2018
Faculty Member, International Max Planck Research School on Neuroscience of Communication: Function, Structure and Plasticity (IMPRS NeuroCom)
seit 2014 Junior group leader
Einfluss von Adipositas und Ernährungs-relevanten Lebensstilfaktoren auf Funktion und Struktur des Gehirns, Max Planck Institute for Human Cognitive and Brain Sciences, Leipzig
2009 - 2014 PostDoc
Einfluss von modifizierbaren Lebensstil-Interventionen wie Ernährung und Sport auf das alternde gesunde und erkrankte Gehirn, Charite Berlin
2007 - 2008 PostDoc
Associations between hormones, personality traits and brain structure, using MRI and serotonin receptor PET, Universitätsklinikum Wien
03/06 - 12/08 Doktorandin
Einfluss von Lebensstilfaktoren auf das alternde Gehirn, Universitätsklinikum Münster
2004 - 2006 Doktorandin
Einfluss von Umweltbedingungen auf die Gehirnstruktur bei Nagern, untersucht mittels immunohistologischen und Tracer-Methoden, Universität Bielefeld

Drittmittel & Preise

2018 - 2020
EFRE-Projekt, Co-PI Schaffung von leistungsfähigen Strukturen zur nachhaltigen Nutzung der LIFE-Daten und Ausbau der Vernetzung mit der Universitätsmedizin Leipzig und externen Partnern, 220.000 €
2018
Aufnahme in das "Sign Up!" Careerbuilding program der Max Planck Gesellschaft
2018 - 2020
DFG-Projekt WI 3342/3-1, PI Neuronal correlates and mechanisms of cognitive improvements after bariatric surgery, 165.000 €
2013- 2014
School of Mind & Brain, HU Berlin, Lifespan Plasticity PostDoc Stipendium, 2.000 €/Monat 
2010 - 2012
NeuroCure Cluster of Excellence, PI, Female Post-Doc position, 220.000 € (eigene Stelle, wiss. Mitarbeiterin (T. Köbe), 30.000 €/Jahr Sachmittel) 
2010 - 2013
BMBF-Projekt FKZ 0315673, Co-PI Enhancing memory functions in patients with mild cognitive impairment by dietary interventions and in combination with exercise and cognitive training - Proof of concept and mechanisms 650.000 €
2009 - 2013
DFG-Projekt FL 379/8-1, Co-PI Can dietary modifications improve memory functions in healthy elderly humans? If so, what are the underlying mechanisms? 340.000 €
2013
Center for Stroke Research Berlin (CSB) Paper of the month Witte AV et al., Cereb Cor 2013 
2012
Travelgrant AAIC Conference, Vancouver Canada 2.000 € 
2012
MentorInnen-Programm für Nachwuchswissenschaflterinnen, Charite (Mentor: Prof. A. Villringer)
2010
Initiative Zukunft Ernährung (IZE)  FL 379/8-1, Award future nutrition, 3.000 €  
2010
Pfrimmer Nutricia Nachwuchspreis Dr.-Werner-Fekl-Förderpreis 2.500 € 
2008
Travelgrant ECNP Conference, Barcelona 500 €
2006
Travelgrant FENS Conference, Vienna 800 €
Zur Redakteursansicht