Forschungsberichte und abgeschlossene Projekte

 

Studie 1: Hilft kindgerichtete Sprache Säuglingen bei der Sprachverarbeitung?
Studie 2: Wie sich Selbstkontrolle im Gehirn entwickelt [mehr]
Studie 1: Das Gehirn hat zwei Systeme, um sich in andere hineinzuversetzen
Studie 2: Eltern und Kinder auf einer Wellenlänge [mehr]
Forschungsbericht 2019
Studie 1: Wie erwerben Kleinkinder Grammatikregeln?
Studie 2: „Huch, das habe ich nicht erwartet“ – Wie Babys neue, unerwartete Ereignisse in bestehendes Wissen integrieren und was dabei im Gehirn passiert. mehr
Forschungsbericht 2018
Studie 1: Der Ursache der Lese-Rechtschreibschwäche auf der Spur
Studie 2: Blicke verfolgen – ein Grundstein für die Sprachentwicklung mehr
Forschungsbericht 2017
Studie 1: Was passiert im Gehirn, wenn Kinder neue Wörter lernen?
Studie 2: Wie wir Sprachlaute verarbeiten und was das mit dem Schreibenlernen zu tun hat. mehr
Forschungsbericht 2016
Studie 1: Das Zusammenspiel der verschiedenen Areale im Gehirn während es Sprache verarbeitet
Studie 2: Die Entwicklung des Sprachnetzwerkes mehr
Forschungsbericht 2015
Studie 1: Grammatikerwerb bei Säuglingen – Können Babys komplexe, hierarchische Regeln verarbeiten?
Studie 2: Kann man das Risiko für eine spätere Lese-Rechtschreibschwäche bereits im Vorschulalter bestimmen? mehr
Langzeitstudie von 2012 bis 2015
Über einen Zeitraum von 4 Jahren begleiteten wir die sprachliche Entwicklung von 240 Leipziger Kindern.
Forschungsbericht 2014
Studie 1: Sprachliche und nichtsprachliche Interaktion von Müttern mit ihren Kindern
Studie 2: Welche Hinweisreize nutzen Dreijährige für das Verstehen von Sätzen? mehr
Forschungsbericht 2013
Studie 1: Gefühle aus der Körpersprache erschließen – was Babys schon erkennen
Studie 2: Vom Neugeborenen zum Erwachsenen mehr
Forschungsbericht 2012
Studie 1: Was das Gesicht über die Gefühle anderer verrät (Alter der Kinder: 8 Monate und Erwachsene)
Studie 2: Wie Kinder komplexe Sätze verarbeiten (Alter der Kinder: 3, 6, 9 Jahre) mehr
Forschungsbericht 2011
Studie 1: Gehirn, Sprache und Merkfähigkeit (Alter der Kinder: 5–8 Jahre)
Studie 2: Wie Säuglinge neue sprachliche Regeln entdecken (Alter der Kinder: 4 Monate) mehr
Forschungsbericht 2010
Studie 1: Wie die Betonung einzelner Wörter im Satz hilft (Alter der Kinder: 6, 9, 12 Monate)
Studie 2: Das Sprachnetzwerk im Gehirn (Alter der Kinder: 6 Jahre) mehr
Forschungsbericht 2009
Studie: Die Verarbeitung der menschlichen Stimme (Alter der Kinder: 4–7 Monate) mehr
Forschungsbericht 2008
Studie 1: Der Einfluss von Aufmerksamkeit auf das Sprachverstehen bei Kindern (Alter der Kinder: 3–4 Jahre)
Studie 2: Säuglinge erkennen Sprachmelodie (Säuglingsalter) mehr
Forschungsbericht 2007
Studie: Das Satzverständnis innerhalb der Sprachentwicklung ( Alter der Kinder: 5–6 Jahre) mehr
Forschungsbericht 2006
Studie: Die Entwicklung des Hörens (Alter der Kinder: 6–19 Jahre) mehr
Forschungsbericht 2005
Studie: Die Verarbeitung von Musik und Sprache im Gehirn (Alter der Kinder: 5 Jahre) mehr
Forschungsbericht 2004
Studie: Die Verarbeitung von Sprache bei Kindern im Vergleich zu Erwachsenen (Alter der Kinder: 4–14 Jahre) mehr
Forschungsbericht 2003
Studie: Sprechen und Verstehen (Alter der Kinder: 7–11 Jahre) mehr
Forschungsbericht 2002
Studie: Sprachmelodie (Alter der Kinder: 5–12 Jahre) mehr
Forschungsbericht 2001
Studie: Die Verarbeitung von Mehrzahlformen (Alter der Kinder: 6–12 Jahre) mehr
Zur Redakteursansicht